Ausfahrt nach Waldenbuch am 22. Apr. 2018

Nach der langen Winterpause freuten sich Fahrzeuge, Fahrer und Beifahrer auf die erste Ausfahrt des Jahres. Bei fast schon sommerlichen Temperaturen starteten 23 Autos mit 49 Oldtimerfreunden und zwei Vierbeinern von Wimsheim aus in Richtung Schönbuch.

Über kleine Sträßchen ging es entlang blühender Wiesen und Bäume nach Waldenbuch, wo wir die Autos parkten und zunächst mal ordentlich frühstückten. Nachdem alle gesättigt waren, ging es zu Fuß zum Museum der Alltagskultur im Schloss Waldenbuch. Dort kann man die Entwicklung von Alltagsgegenständen während der letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte verfolgen. Bei vielen Dingen wurden Erinnerungen an die Großeltern oder die eigene Kindheit wach.

Zum Mittagessen blieben wir im Ort und stärkten uns im Bistro Lamanic mit frisch zubereiteten Gerichten. Nach kurzer Fahrt erreichten wir die allseits bekannte Firma Ritter Sport. Fast alle nutzten die Gelegenheit sich im Werksverkauf mit den süßen Köstlichkeiten zu versorgen.

Anschließend fuhren wir an Tübingen vorbei zu einem Parkplatz zu Füßen der Wurmlinger Kapelle. Einige ließen es sich nicht nehmen, den Anstieg zur Kapelle zu erklimmen, um von dort die Aussicht auf die Schwäbische Alb und den Schönbuch zu bewundern.

Am späten Nachmittag traten wir die Rückfahrt an. Vorbei an Herrenberg ging es nach Weil der Stadt und durch das Würmtal zum Ristorante „Gli Ori Di Sicilia“ bei Tiefenbronn. Bei leckerer Pizza aus dem Steinofen und anderen italienischen Spezialitäten wurde der Tag in gemütlicher Runde beendet.

 

Dank an die Organisatoren Mandy und Mike: Sehr gut gemacht, gerne wieder !! 

 

Einige Bilder sind schon, werden noch ergänzt:

 

 

 

zurück zur Übersicht